FÜR DIE SCHWEIZ VON MORGEN

Für diese Themen will ich mich im Nationalrat besonders einsetzen.

Die Welt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, der sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich bringt. Die Schweiz muss heute die Weichen für die Zukunft stellen, damit wir für morgen bereit sind. Die einzige nachhaltige Strategie und Wettbewerbsvorteil ist, Dinge schneller zu lernen, als sich die Welt ändert, und dieses Lernen in relevante Innovation umzusetzen.

Der Smartspider sagt dir, wofür ich stehe. Ein Klick auf den Smartspider bringt dich zu meinem ausführlichen Smartvote-Profil.

«Ich setze mich für eine Schweiz ein, in der wir Chancen packen & Freiräume schaffen statt jedes Detail regulieren & Verbote erlassen!»

INNOVATION & FORTSCHRITT

Nachhaltige Investitionen für den Wohlstand von morgen

Technologie und Innovation sind die Basis unseres Wohlstands und erhöhen damit unseren Lebensstandard. Wir müssen die Digitalisierung in allen Bereichen vorantreiben und neue Technologien und Anwendungen wie Künstliche Intelligenz, Big Data oder Blockchain fördern. Damit stellen wir sicher, dass wir den Wandel aktiv gestalten und Chancen nutzen können, statt den Entwicklungen hilflos ausgeliefert zu sein. Wir müssen unsere KMU von Bürokratie entlasten und ihnen ermöglichen, diese Technologien für ihre Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu nutzen.

Investitionen in Technologien ermöglichen uns, ökologische und soziale Herausforderungen zu meistern. Der Verkehr muss umweltfreundlicher und effizienter werden, um die steigende Nachfrage zu befriedigen und gleichzeitig einen möglichst geringen Energiebedarf zu haben. Eine technologiegetriebene Klimapolitik führt zu einem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, indem das Verursacherprinzip konsequent durchgesetzt wird.

  • Marktverzerrungen und Handelshemmnisse müssen beseitigt werden
  • Förderung von staatlicher oder privater Forschung zu neuen Technologien durch finanzielle Beiträge, Steueranreize, etc.
  • Förderung von umweltschonenden Technologien im Strassenverkehr durch bessere regulatorische Rahmenbedingungen oder sonstige Privilegien
  • Testen von Mobility Pricing als mögliche Lenkungsabgabe

MENSCH & GESELLSCHAFT

Eine liberale Gesellschaft für den Zusammenhalt von morgen

In unserer toleranten und weltoffenen Gesellschaft soll jeder sein Leben nach seinen Vorstellungen leben können. Diese individuelle Freiheit funktioniert aber nur mit Eigenverantwortung. Der Staat sorgt für gerechte Startmöglichkeiten und dass sich auch die Schwächsten entfalten können. Alle sollen teilhaben am Wohlstand, aber dies primär durch ihren Beitrag an der Wertschöpfung und nur sekundär durch sozialen Ausgleich. Der Zusammenhalt unserer Gesellschaft zeigt sich im Vorsorgesystem, welches umfassend saniert werden muss. Echte Vielfalt und Integration aller sind wichtige Pfeiler unserer modernen Gesellschaft.

  • Reduktion der staatlichen Bevormundung durch Präventionskampagnen (z.B. Ernährung, Verkehr)
  • Rechtliche und steuerliche Behandlung aller Bürger als Individuen, z.B. durch Abschaffung der gemeinsamen Besteuerung von Ehepaaren und Reduktion der Ehe auf einen kirchlich-religiösen Akt
  • Legalisierung aller Betäubungsmittel
  • Reduktion der Überwachung im öffentlichen und virtuellen Raum auf ein Minimum
  • Im Gesundheitswesen den Patienten ins Zentrum stellen und ihn die Eigenverantwortung für seine Gesundheit übernehmen lassen
  • Erhöhung und Flexibilisierung des Rentenalters sowie Schaffung von Anreizen für Erwerbstätigkeit über Rentenalter hinaus
  • Abschaffung der Altersdiskriminierung durch höhere BVG-Beiträge für ältere Arbeitnehmer und Einführung eines Einheitssatzes

ARBEIT & BILDUNG

Fokus auf Bildung und Arbeit für die Welt von morgen

Bildung ermöglicht persönliche Entfaltung, Arbeitsmarktfähigkeit und soziale Integration. Lernen ist nicht nur Pflicht für Kinder, sondern wird uns künftig ein Leben lang begleiten. Der Fokus muss dabei auf den Kompetenzen von morgen, insbesondere der Digitalkompetenz, liegen, so dass alle vom Wandel profitieren können.

Unsere Arbeitsgesetze entsprechen nicht mehr der wirtschaftlichen Realität und den Bedürfnissen der Mitarbeitenden. Die Flexibilisierung der Arbeitszeiten und das ortsunabhängige Arbeiten schafft neue Freiheiten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist Pflicht, um Gleichstellung zu erreichen. Andererseits benötigt die Wirtschaft dringend die gut ausgebildeten Frauen als Fachkräfte. Wir ermöglichen zudem attraktive Rahmenbedingungen für nicht-traditionelle Arbeitsverhältnisse (z.B. Freelancer).

  • Lernen einer Programmiersprache mit der gleichen Priorität wie Fremdsprachen
  • Vermittlung eines grundlegenden Verständnisses Daten und Algorithmen («Computational Thinking»)
  • Reduktion der Pflicht zur Arbeitszeiterfassung auf Funktionen, die keine Autonomie über ihre Arbeitszeit haben
  • Schaffung eines Rahmenwerks für nicht-traditionelle Arbeitsverhältnisse (z.B. Arbeitsgesetz, Versicherung, Vorsorge)